Öffentlicher Abendvortrag mit Prof. Dr. Sible de Blaauw

20171006_Vortrag_de_Blaauw_IconAm 6. Oktober 2017 um 18.00 Uhr lädt der Verein der Freunde des DHI in Rom e.V. zum öffentlichen Abendvortrag „Johannes vor der Lateinischen Pforte – Eine römische Kirche und der Apostelkult zwischen Byzanz und Rom“.

Prof. Dr. Sible de Blaauw, früherer Direktor des Königlich-Niederländischen Instituts in Rom und Professor an der Radboud-Universiteit Nijmwegen, einer der profiliertesten zeitgenössischen Forscher über frühchristliche Archäologie, Kunst und Liturgie, beleuchtet in diesem Vortrag erstmals die geheimnisumwobene Entstehungsgeschichte dieser wenig bekannten Kirche des 6. Jahrhunderts im Wechselspiel zwischen Rom und Byzan

Die Veranstaltung findet im Deutschen Historischen Instituts statt (großer Veranstaltungssaal). Bitte melden Sie sich hier an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s